Homepage von Peter Rachow Startseite - Home

Suunto Vyper Tauchprofil-Lader (TPL)

Tauchgänge vom Suunto Vyper laden und im ASCII-Textformat abspeichern.

Diese einfache Software erlaubt es, vom Suunto Vyper/Cobra Tauchprofile über die serielle Schnittstelle zu laden und in einer ASCII-Datei zu speichern. Man kann sie dann z. B. mit MS-Excel in eine Grafik umwandeln oder auf anderem Wege verarbeiten. Eine Schnellansicht der gerade geladenen Profile ist integriert.

Download

Arbeiten mit TPL

  • Einmalig die Einstellungen für die Datenübertragung vornehmen (Schnittstelle, Interfacetyp). Die Vorgabe für die COM-Verzögerung von 350 ms sollte man übernehmen.
  • Weitere Einstellungen vornehmen (z. B. Festlegen wie viele TG geladen werden soll, wann abgebrochen wird, etc.)
  • Übertragung starten (Schaltfläche "Tauchgangsdaten übertragen")
  • Bei Bedarf "Stop" drücken, die Übertragung wird schnellstmöglich abgebrochen.


Aktivieren der Schnellansicht

Einen TG aus der Liste auswählen und auf "Ansehen" klicken. Das Ergebnis:

Hinweise zum Datenformat

  • Der Dateiaufbau ist selbsterklärend.
  • Die Spalten "Zeit" und "Tiefe" sind durch Tabulator (Chr(9)) getrennt. Man kann daher das Tauchprofil aus einem Editor über die Zwischenablage in Excel kopieren und auswerten, z. B. als Grafik..
  • Die Tiefenwerte sind negative Zahlen, damit Excel das Profil richtig herum zeichnet.